Ev. Dekanat an der Dill

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Mit unserem Newsletter (Anmeldung unten rechts) informieren wir Sie gerne aktuell.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Fachstelle Mission und Ökumene

Dr. Uwe Seibert
Ev. Dekanat an der Dill
Mission und Ökumene
Am Hintersand 15
35745 Herborn
Telefon 02772 / 5834-210
» Mail schreiben
» Weblog

Seit März 2006 gibt es im Dekanat eine (50%) Fachstelle "Mission und Ökumene". Dr. Uwe Seibert, promovierter Afrikanist, ist gebürtig und aufgewachsen in Eibach.

Er möchte als Referent für Mission und Ökumene darauf hinwirken, dass die Menschen in unserer Region einen Blick für die weltweite Dimension der Kirche bekommen.

Wie mich der Vater gesandt hat, sende ich euch. (Joh. 20,21)

Das lateinische Wort 'missio' bedeutet „Sendung“. Gott hat seinen Sohn Jesus Christus in die Welt zu den Menschen gesandt, um ihnen zu zeigen, dass er bei ihnen ist und sie liebt.

Menschen nehmen an der Mission Gottes teil, wenn sie von ihrem Glauben an Gott erzählen und von der Hoffnung, die dieser Glaube ihnen schenkt (1 Petr 3,15).

Unter „Ökumene“ wird von vielen nur die Zusammenarbeit der Evangelischen und der Römisch-Katholischen Kirche verstanden. Doch das griechische Wort 'oikoumene' bezeichnete ursprünglich die gesamte bewohnte Welt. So geht es bei Ökumene eigentlich um die Gemeinschaft aller Christen weltweit.

Die Fachstelle „Mission und Ökumene“ im Dekanat an der Dill kooperiert mit dem Zentrum Ökumene der EKHN und EKKW und unterstützt die Begegnung, den Dialog und das Miteinander von Menschen verschiedener Konfessionen, Religionen, Kulturen, Länder und Sprachen.

Einen Blick über den Horizont unseres Dekanats hinaus bietet sein Weblog "Eins in Christus - gesandt in die Welt", das Sie über Themen aus dem Bereich Mission und Ökumene informiert.

Durch verschiedene Informations-, Bildungs- und Gesprächsangebote soll das Bewusstsein für Mission und die weltweite Ökumene in unseren Gemeinden geschult werden.

Der Inhaber der Fachstelle besucht kirchliche Frauen-, Männer- und Jugendgruppen und ökumenische Arbeitskreise. Er ist beteiligt an der Vorbereitung und Durchführung von jährlich stattfindenden ökumenischen Veranstaltungen wie dem ökumenischen Pilgerweg und dem „Ökumenischen Sofa“.

Teil des Themenbereichs „Mission und Ökumene“ sind auch die ökumenischen Partnerschaften des Dekanats mit der Bibelschule Ruhija der Nordwestdiözese Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania sowie der Protestantischen Simalungunkirche (GKPS) in Nordsumatra/Indonesien.

 

 


» Links zu weiteren Angeboten

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top